Olaf Krause Garten- und Landschaftsbau

Das Unternehmen

Kompetenz – Erfahrung – Qualität

 

 

 

Am 31. Januar 1990 setzte Olaf Krause den Grundstein für sein erfolgreiches Unternehmen. Vom Ein-Mann-Betrieb expandierte der damals 21-jährige Landschaftsgärtner im Laufe der Zeit auf ein annähernd 60-köpfiges qualifiziertes Mitarbeiterteam- Landschaftsgärtner, Tiefbauer, Elektriker, Schlosser, Tischler und Kraftfahrer sind für Sie da. Zusätzlich werden regelmäßig Nachwuchskräfte ausgebildet; derzeit sind bis zu vier Auszubildende, in unterschiedlichen Lehrjahren, im Betrieb beschäftigt.

Auf der 15.000m² umfassenden Liegenschaft des Firmensitzes in Halle-Kölkebeck, Speckhagen 12, befinden sich Bürogebäude, mehrere Maschinenhallen sowie eine Werkstatt und Lagerplätze für täglich zum Einsatz kommende Baustoffe. Die großflächig asphaltierten Lagerflächen werden z.T. auch genutzt, um Grünabfälle und Mutterboden aufzubereiten und um Bauschutt zu brechen.

Olaf Krause zeigte sich in den letzten Jahren auch in anderer Form innovativ. Er ließ eine Solaranlage auf seiner Maschinenhalle montieren (2009) und heizt seinen Betrieb sowie das anliegende Wohnhaus mit einem Holz-Hackschnitzel-Ofen (2008).

Als einer der größeren Garten- und Landschaftsbauer im Altkreis, ist das Unternehmen auch technisch ausgebaut worden und so verfügt Olaf Krause über eine Vielzahl von Arbeits- und Baumaschinen in verschiedenen Größenordnungen, so dass private, gewerbliche und kommunale Kundenbereiche und Kundenbedürfnisse sehr gut abgedeckt sind. 

Unter dem Motto: Geht nicht, gibt’s nicht! finden die Maschinen in den vielfältigen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus, des Erdbaus und bei Abbrüchen ihren Einsatz.

Ob Minibagger, Kleinradlader, Rasenmäher oder Rasenschälmaschine im Hausgartenbereich, Traktoren mit diversen Anbaugeräten, Groß- und Kleinflächenmäher im Pflegebereich oder aber Radlader, Rad- und Kettenbagger, Pflasterverlegemaschinen und Rüttelplatten auf Großbaustellen.

Die Logistik des Unternehmens wird, zugeschnitten auf die Baustellengröße, duch die eigenen Firmen-LKW (Unimog, zwei 3-Achser, drei 4-Achser) und auch durch termingenaue Anlieferung unserer Lieferanten betrieben.

Mit Hilfe von zwei Hubsteigern ist es auch möglich, bisher schwierige Fälle im Bereich des Baumschnitts und der Baumfällungen zu lösen. Für enge, kleine Hausgärten ist der "kleine" Hubsteiger auf Kette laufend die optimale Lösung. Bäume, die höher als 20m sind, stellen mit Hilfe des großen Hubsteigers kein Problem dar.

Top